Blog

Beiträge, Snippets, Tipps & Tricks
rund um Webdesign, SEO & Co.

WordPress: Shortcodes im Template integrieren (PHP-Tipp)

von • Themen: ,
WordPress-Logo

Mit Shortcodes können in WordPress vielerlei Aufgaben über den Texteditor erledigt werden, ohne dass der Quellcode bearbeitet wird. Gerade für WordPress-Anwender ohne Programmierkenntnisse erleichtern Shortcodes oftmals viele Arbeitsschritte. Dieser Artikel zeigt, wie Shortcodes ganz einfach und schnell auch außerhalb des Texteditors verwendet werden können.

Unzählige WordPress Plugins arbeiten mit sogenannten Shortcodes. Das beliebte Kontaktformular-Plugin Contact Form 7 beispielsweise ermöglicht die Integration eines Formulars an beliebiger Stelle über einen für jedes angelegte Formular individuell Shortcode — um nur ein Beispiel zu nennen. Doch nicht jedes Plugin liefert nebst dem anwenderfreundlichen Shortcode auch einen PHP-Pendant. Dementsprechend gestaltet es sich unter Umständen nicht gerade einfach, beispielsweise ein Kontaktformular von Contact Form 7 — um bei diesem Beispiel zu bleiben — auch außerhalb des Texteditors zu platzieren — gäbe es da nicht die WordPress-Funktion „do_shortcode“.

WordPress do_shortcode

„do_shortcode“ ermöglicht das einfache Ausführen von Shortcodes im PHP-Code. Dazu muss der eigentliche Shortcode, der für den Texteditor bestimmt ist, lediglich wie folgt in die entsprechende Funktion integriert werden.

echo do_shortcode("[shortcode hier einsetzen]");

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

» «