Blog

Beiträge, Snippets, Tipps & Tricks
rund um Webdesign, SEO & Co.

10 bekannte Unternehmen, die auf WordPress setzen

von • Themen:
unternehmen-mit-wordpress

Von wegen Blogsoftware. WordPress hat sich in den vergangenen Jahren zu dem wohl meist verbreitetsten Content-Management-System gemausert. Und das nicht für nur Corporate Blogs. Mehr und mehr Unternehmen auf der ganzen Welt vertrauen auf WordPress.

WordPress ist zweifelsohne der Platzhirsch auf dem CMS-Markt. Das beweist unter anderem eine Forbes-Analyse, laut der inzwischen jede sechste Webseite auf dem kostenlosen CMS basiert. Zum Vergleich: Andere Systeme, wie etwa TYPO3 oder Joomla sind mit 1,6 Prozent bzw. 8.1 Prozent Marktanteil weit abgeschlagen. Wer WordPress kennt, dürfte wenig verwundert sein. Immerhin besticht das System mit einer hohen Flexibilität, einer unglaublich einfachen Bedienbarkeit und einer stetigen und rasanten Weiterentwicklung.

Außerdem steht WordPress unter der Open-Source-Lizenz und ist somit völlig kostenlos — egal ob für Privatanwender oder Unternehmen. Mit der richtigen Konfiguration ist WordPress zudem in der Lage, vielen Millionen Besuchern standzuhalten, womit sich das System ebenfalls bestens für große Onlinemagazine eignet. Außerdem bietet WordPress von Haus aus eine hohe Sicherheit — vor allen Dingen, wenn man die hohe Verbreitung des Content Management Systems im Hinterkopf behält. Sollte es dennoch einmal zu einem Sicherheitsleck kommen, so wird dieses meist binnen weniger Stunden geschlossen.

Diese Unternehmen setzen auf WordPress

In der nachfolgenden Liste haben wir einmal einige wenige Webseiten bekannter Unternehmen aufgelistet, die bereits auf WordPress setzen.

1. Blog der Tagesschau

blog_tagesschau

Die ARD betreibt den offiziellen Blog der Tagesschau bereits seit einigen Jahren auf Basis von WordPress. Dabei handelt es sich um einen Korrespondenten-Blog, der „Einblicke in die Arbeit der Tagesschau- und Tagesthemen-Redaktion, über Themenauswahl und Themengewichtung und über Entwicklungen in der wichtigsten Nachrichtensendung Deutschlands“ bieten soll. Zudem steht eine Kommentarfunktion für Diskussionen zu den jeweiligen Berichten zur Verfügung.

2. Sony Music

sony-music-wordpress

Die offizielle Webseite von Sony Music, zweifelsohne eine Weltmarke, setzt ebenfalls auf WordPress. Bei der Webseite handelt es sich in erster Linie um ein Informations- und Presseportal.

3. Walt Disney

walt-disney

The Walt Disney Company, umgangssprachlich als Disney bekannt, ist einer der größten Medien- und Unterhaltungskonzerne der Welt. Und ja, WordPress ist die Basis der durchaus komplexen Unternehmenswebseite.

4. Microsoft

microsoft-news-center

Der internationale Soft- und Hardware-Hersteller Microsoft hat sich bei der Wahl des Content-Management-System für das hauseigene Presseportal, genannt News Center, für den Marktführer entschieden — für WordPress. Der geschätzte Traffic auf der Webseite beläuft sich auf rund eine Millionen Besucher pro Monat, wobei bei etwaigen Neuankündigungen mit großer Wahrscheinlichkeit mit hohen Besucheranstürmen gerechnet werden muss, die das System verkraftet.

5. TechCrunch

techcrunch

Mit wie viel Auslastung WordPress tatsächlich umgehen kann, wenn man die richtigen Stellschrauben dreht, dürfte die Webseite des US-amerikanischen Technik-Magazins TechCrunch unter Beweis stellen. Rund 50 Millionen Besucher pro Monat verzeichnet das Onlinemagazin — und das aus aller Welt. Zudem gilt es hier hohe redaktionelle Ansprüche zu erfüllen, um die große Redaktion schnell und problemlos neue Nachrichten veröffentlichen lassen zu können.

6. SAP

sap-news-center

Nicht nur Microsoft, auch der weltweit größte Softwarehersteller SAP setzt auf WordPress für das eigene News-Center.

7. Beyoncé

beyonce-webseite

Nicht nur Unternehmen und Konzerne, auch die US-amerikanische R&B- und Pop-Sängerin Beyoncé vertraut für Ihre eigene, sehr bildlastige Webseite auf WordPress.

8. Schweden

schweden-webseite-wordpress

In Schweden scheint man bereits so sehr von WordPress überzeugt zu sein, dass sogar die offiziellen Webseite des nordeuropäischen Königreichs auf WordPress basiert.

9. Facebook

facebook-newsroom

Nach Sony, Microsoft und SAP wollte man offensichtlich auch im Hause Facebook das Rad nicht neu erfinden und hat sich für den Facebook Newsroom für WordPress entschieden. Im Facebook Newsroom gibt es allerhand Presse-Material und Ankündigungen zu neuen Funktionen oder erreichten Meilensteinen des sozialen Netzwerks.

10. Chan Zuckerberg Initiative

zuckerberg-initivative

Auch für Organisationen scheint WordPress die stets richtige Wahl. Die von Facebook-Gründer Mark Zuckerberg und seiner Frau Priscilla Chan gegründete Initiative verwendet WordPress für die eigene Webseite. Und das mit einem wirklich schönen Design.

Abschließende Worte

Letztlich ist ein Content-Management-System natürlich nur das, was man daraus macht. Nichtsdestotrotz sollte eine gute Basis vorhanden sein, die mit WordPress zweifelsohne geschaffen ist. WordPress bietet unzählige Möglichkeiten und viele Werkzeuge „unter der Haube“, die man von dem zugegeben sehr schlichten Backend kaum erahnen mag. Schöpft man das gesamte Potenzial des Systems aus, bedient sich einigen sinnvollen Erweiterungen und optimiert zusätzlich Sicherheit und Performance, gibt es fast keine flexiblere Lösung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

» «